Sektion Frankfurt

Fachsitzungen
Fortbildungstage
Sonderveranstaltungen

Fachsitzungen

1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999
2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016
1987
21.01.1987 Prof. Dr. F. Wippermann: Einfluss der Southern Oscillation (ENSO) und der Quasibiennal Oscillation auf die Stratosphäre im Winter
18.02.1987 Dipl.-Met. M. Kurz: Satellitenfilm über die Entwicklung einer großen Staubwolke über Nordwestafrika
18.03.1987 Prof. Dr. F. Fiedler: Experimentelle Erfassung und numerische Modellierung des Transports von Luftverunreinigungen über komplexem Terrain (TULLA-Experiment)
08.04.1987 Dr. K.-P. Hoinka: Untersuchungen zum Einfluss der Alpen auf Kaltfronten
20.05.1987 Dipl.-Met. H.-J. Koppert: Eine automatisch erstellte SIGNIFICANT WEATHER CHART auf der Basis des BKF
24.06.1987 Dr. G. Jendritzky: Simulation der meteorologischen Bedingungen der Wärmeabgabe des Menschen im Meso- und Micro-Scale
21.10.1987 Prof. Dr. R.K. Smith: The movement and low-level structure of cold fronts
11.11.1987 Prof. Dr. G. Zimmermann: Wetter und Chaos
09.12.1987 Dipl.-Met. P. Emmrich: Bemerkungen zur Zeitskala der Vorhersagegüte im großräumigen Maßstab
1988 nach oben
13.01.1988 Prof. Dr. H. Fischer: Temperatur- und Spurengasprofile aus Satellitenmessungen: Status und mittelfristig erzielbare Qualitätsverbesserungen
24.02.1988 Vorführung eines Satellitenfilms
23.03.1988 Dr. K. Wege: Bestimmung des vertikalen Ozonprofils mit einem LIDAR-Gerät am Hohenpeißenberg
06.04.1988 Dr. K. Wolter: Interanuelle Klimaschwankungen über den tropischen Ozeanen
20.04.1988 Prof. Dr. H. Fleer: Das El Nino Phänomen
18.05.1988 Dr. P. Schlüssel: Troposphärische Temperatur- und Wasserdampffelder aus Satelliten-Infrarotmessungen
15.06.1988 Dipl.-Met. M. Kurz: Das Frontenexperiment der Deutschen Forschungsgemeinschaft
14.09.1988 Dipl.-Met. D. Majewski: Das EUROPA-Modell als Glied der neuen NWV-Modellkette des DWD – Konzept, Möglichkeiten und Grenzen
23.11.1988 Prof. Dr. R. Roth: Aspekte meteorologischer Forschung in der Antarktis
14.12.1988 Prof. Dr. H. Pichler: Synoptik und Dynamik orographisch induzierter Zyklogenesen im Mittelmeer – ALPEX-Ergebnisse
1989 nach oben
18.01.1989 Dr. G. Ockelmann: Großräumige Verteilung des atmosphärischen Schwefeldioxids in der freien Troposphäre
22.02.1989 Udo-E. Witzel: Meteorologische Technik in Madagaskar – Technische Zusammenarbeit im Indischen Ozean
15.03.1989 Dr. E. Dittmann: Das mesosalige Strömungsmodell REWIMET und seine geplante Anwendung im DWD
19.04.1989 Dr. H. Richner: Der Windprofiler – Funktionsprinzip und Einsatzmöglichkeit eines neuen Beobachtungssystems
14.06.1989 Dr. H. Mayer: Klimatische Verhältnisse in Bayern im Hinblick auf die neuartigen Waldschäden
27.09.1989 Dr. G. Gross: Die Leistungsfähigkeit mesoskaliger Simulationsmodelle, dargestellt anhand von Anwendungsbeispielen
15.11.1989 Dr. H. Höller: Multiparameter-Radarbeobachtungen an Hagelgewittern
13.12.1989 Prof. Dr. H. Fleer: Das Weltzentrum für Niederschlagsklimatologie
1990 nach oben
17.01.1990 Dr. G. Berz: Meteorologie und Versicherung
14.02.1990 Dipl.-Met. S. Emeis: Druckwiderstand von Hindernissen in der atmosphärischen Grenzschicht – Theorie und numerische Simulation
14.03.1990 Dr. U. Callies: Zur Verwendung von Mehrgittertechniken bei der Optimierung der Anfangswerte für ein Flachwassermodell
16.05.1990 Dr. W. Kiesewetter: Die Radioaktivitätsüberwachung von Luft und Niederschlag
20.06.1990 Prof. Dr. F. Wippermann: Verbesserung der lokalen Vorhersage durch Einsatz eines numerischen Mesoscale-Modells
27.06.1990 Dipl.-Phys. S. Borrmann: Anwendung der Holografie in Aerosol- und Wolkenphysik
19.09.1990 Prof. Dr. C.-D. Schönwiese: Abschätzungen global-anthropogener Klimaänderungen durch Modellrechnungen und Beobachtungsstatistik
24.10.1990 Dipl.-Met. P. Bissolli: Kalendergebundene Witterungserscheinungen – eine neue statistische Bestandsaufnahme
05.12.1990 Dipl.-Met. K. Knüpffer: Architektur eines universellen objektiven Interpretationssystems
1991 nach oben
16.01.1991 Dipl.-Met. F.-J. Löpmeier: Die Forschungsarbeiten der ZAMF Braunschweig unter besonderer Berücksichtigung der realen Evapotranspiration
06.02.1991 Dipl.-Met. H. Müller-Westermeier: Ist der anthropogene Treibhauseffekt in langen mitteleuropäischen Messreihen nachweisbar?
13.03.1991 Dr. G. Adrian: Simulation instationärer Wind- und Temperaturfelder über komplexen Gelände und Vergleich mit Beobachtungen
17.04.1991 Dipl.-Met. A. Beffert, Dr. U. Sievers: Das Kaiserlei-Gutachten
15.05.1991 Dr. W. Vautz: Berechnung flächendeckender Immissionskataster aus Konzentrationsrosen – ein neues Verfahren
19.06.1991 Dr. F.W. Gerstengarbe: Untersuchungen zur Klimatologie extremer Ereignisse – Probleme und Ergebnisse
13.11.1991 Prof. Dr. V. Mohnen: Global Change
11.12.1991 Dipl.-Met. D. Majewski: Das Europa-Modell des Deutschen Wetterdienstes – Erfahrungen aus einem Jahr operationellem Einsatz
1992 nach oben
15.01.1992 Dr. W. Mix: Operationelle Grenzschichtmodelle für die lokale meteorologische Prognose und Umweltüberwachung
19.02.1992 Dr. Ch. Brühl: Neues aus der ozonforschung: Modellrechnungen und Beobachtungen
08.04.1992 Dr. M. Weller: Zur aerosolbedingten Trübung und ihrer Bedeutung für Fernerkundung und Klimaforschung
13.05.1992 Dr. U. Cubasch: Szenarienrechnungen mit dem Hamburger gekoppelten Ozean-Atmosphärenmodell
17.06.1992 Dr. J. Eyre: The Assimilation of Satellite Data at ECMWF
16.09.1992 Prof. Dr. J. Meincke: Die Rolle des Europäischen Nordmeers im Klimasystem
11.11.1992 Prof. Dr. H.-J. Lange: Bemerkungen zur Chaostheorie und zur Frage ihrer Anwendbarkeit auf Probleme der atmosphärischen Wissenschaften
09.12.1992 Prof. Dr. B. Brümmer: Die atmosphärische Grenzschicht bei ab- und aufeisiger Strömung
1993 nach oben
12.01.1993 Dr. R. Tiesel: Die Ostseezyklone
10.02.1993 Prof. Dr. G. Groß: Berechnung und Visualisierung der Messgenauigkeit der bodennahen solaren UV-B-Strahlung
12.05.1993 Dipl.-Met. W. Vitze: Ozon und Sommersmog – Erscheinungsform, Ursachen und Analysen
09.06.1993 Prof. Dr. P.V. Hobbs: Mesoscale and Micorscale Structures of Extratropical Cyclones
30.06.1993 Dr. E.L. Petersen: Meteorology and Wind Resources Assessment
15.09.1993 Dipl.-Met. D. Majewski: Mesoskalige Wettervorhersage mit dem Deutschlandmodell des DWD
10.11.1993 Prof. Dr. H. Volland: Blitz und Donner
08.12.1993 Dr. A. Lehmann: Zur Klimavariabilität der letzten 100 Jahre – Analysenergebnisse
1994 nach oben
12.01.1994 Prof. Dr. G.H. Kohlmaier: Klima und Landbiosphäre: Ergebnisse des Frankfurter Biosphärenmodells
23.02.1994 Dr. J. Schmetz: Strahlungsbilanz und Feuchtefelder aus METEOSAT-Messungen
20.04.1994 Dr. H. von Storch: Modellerzeugte Szenarien von möglichen Klimaänderungen und ihre Verwendung in der Klimawirkungsforschung
18.05.1994 Dr. A. Persson: The Forecaster and the Medium Range
29.06.1994 Dipl.-Met. J. Rapp: Klimatrends in Europa – Methodik, Problematik, Ergebnisse
07.09.1994 Dr. J. Neisser: Charakteristika und Einsatzmöglichkeiten von Windprofiler/RASS
1995 nach oben
18.01.1995 Dr. W. Jacobs: SWIS – das Straßenzustands- und Wetterinformationssystem des DWD
15.02.1995 Dr. W. Fricke: Die GAW-Stationen Hohenpeißenberg/Zugspitze: Konzeption, Aufbau und Perspektiven
23.03.1995 Prof. Dr. G.-R. Hoffmann: Trend in High Performance Computing
12.04.1995 Dr. B. Vogel: Troposphärisches Ozon im regionalen Bereich – Beobachtungen und numerische Simulationen
10.05.1995 Prof. Dr. J. Heintzenberg: Wie beeinflusst der Mensch das Klima über Treibhausgase, Aerosole und Wolken ?
14.06.1995 Prof. Dr. A. Ultsch: Hagelgewitterprognosen mit selbst-organisierenden Neuronalen Netzen
20.09.1995 Prof. Dr. Ch. Schär: Die Untersuchung des Europäischen Wasserkreislaufs mit regionalen Klimasimulationen
15.11.1995 Prof. Dr. W. Klug: ETEX – das großräumige europäische Tracer-Experiment
1996 nach oben
17.01.1996 Prof. Dr. U. Schmidt: Wie alt ist stratosphärische Luft ?
14.02.1996 Prof. Dr.-Ing. H.-B. Kleeberg: Hochwasserflächenmanagement in Flusseinzugsgebieten
13.03.1996 Dr. H. Berresheim: Die chemische Selbstreinigung der Troposphäre
17.04.1996 Prof. Dr. W. Jaeschke: Feldexperimente zur Physik und Chemie der Hydrometeore
15.05.1996 Prof. Dr. L. Bengtsson: Modellierung der Klimavariabilität mit Schwerpunkt auf dem hydrologischen Zyklus
19.06.1996 Dr. habil. J. Steppeler: Erste Resultate aus dem neuen Lokalmodell des DWD
25.09.1996 Priv.Doz. Dr. habil. C.E. Blom: Das flugzeuggetragene MIPAS-Experiment; Messkampagne und Ergebnisse für die atmosphärische Ozonforschung
27.11.1996 Prof. Dr. E. Raschke: BALTEX: Ein Beitrag zur regionalen Erfassung und Modellierung von Energie- und Wassertransporten im Klimasystem
18.12.1996 Dr. Ch. Ziehmann: Wahrscheinlichkeitsvorhersagen mit Hilfe von Monte-Carlo-Methoden: Möglichkeiten und Grenzen
1997 nach oben
22.01.1997 Prof. Dr. K. Mauersberger: Die Rolle der Polarwolken bei der Zerstörung des stratosphärischen Ozons
19.02.1997 Dr. K. Pfeilsticker: Neues zur Wolkenheizung durch die solare Strahlung
18.03.1997 Prof. Dr. M. Latif: Dynamik und Vorhersagbarkeit natürlicher Klimaschwankungen
16.04.1997 Dr. S. Bakan: Passive Fernerkundung von Eisteilchen in Cirren und Kondensationsstreifen
04.06.1997 Dr. T. Palmer: Seasonal Climate Prediction at the European Centre for Medium-range Weather Forecasts (ECMWF)
30.06.1997 Prof. Dr. F. Fiedler: Regionale Klimaanalysen: Von den Phänomenen zur Bewertung mit Beispielen aus dem REGIO-Projekt
24.09.1997 Prof. Dr. M. Claußen: Modellierung der globalen biogeophysikalischen Wechselwirkung
19.11.1997 Prof. Dr. W. Mauser: Modellierung der räumlichen Verteilung von Verdunstung und Bodenfeuchte unter Nutzung von Fernerkundungsdaten
17.12.1997 Dr. J. Ambühl: Klassifikation von EZMW-Ensemblevorhersagen mit neuronalen Netzwerken – Anwendung zur mittelfristigen Niederschlagsvorhersage
1998 nach oben
21.01.1998 Dr. P. Köpke: Solare UV-Strahlung: Einfluss der Atmosphäre und biologische Wirkung
18.02.1998 Dipl.-Met. S. Rösner: Klima aus erster Hand. Das Klimainformationssystem des Deutschen Wetterdienstes im World Wide Web
04.03.1998 Prof. Dr. E. Ruprecht: Beobachtungen von Wolkeneigenschaften mit Hilfe der Mikrowellen-Radiometrie von Satelliten aus
29.04.1998 Prof. Dr. H. Mayer: Human-biometeorologische Bewertung des Stadtklimas
13.05.1998 Dr. J. Grieser: Die Entdeckung des anthropogenen Treibhauseffektes
17.06.1998 Dr. Annette Menzel: Phänologie von Waldbäumen unter sich ändernden Klimabedingungen
11.11.1998 Dr. K. Fröhlich: Wie konstant ist die Solarkonstane?
09.12.1998 Dr. Cornelia Lüdecke: Die vier Jahreszeiten – über die Meteorologie des 18. Jahrhunderts
1999 nach oben
20.01.1999 Prof. Dr. P. Hupfer: Langzeitänderungen der Zonalzirkulation nach Beobachtungen und Messungen
17.02.1999 Dipl.-Met. K. Balzer: Wettervorhersage – Fortschritte und Grenzen
03.03.1999 Prof. Dr. C. Simmer: Nutzung von Fernerkundungsdaten bei der mesoskaligen Modellierung
21.04.1999 Dr. A. Bott: Aerosole – Wolken – Klima
19.05.1999 Prof. Dr. C. Kottmeier: Die polaren Bojenmessprogramme und ihre Nutzung für die Klimaforschung und die Wetterdienste
16.06.1999 Dr. P. Bauer: Satelliten-Fernerkundung von Niederschlag
08.09.1999 Dr. G. Berz: Weltweite Zunahme der Naturkatastrophen: Ist die Klimaänderung schuld?
10.11.1999 Prof. Dr.-Ing. Ch. Reigber: Beiträge der Satellitengeodäsie zur Klima- und Atmosphärenforschung
15.12.1999 Dr. C.A.M. Brenninkmeijer: CARIBIC – Messung von Spurenstoffen in der Tropopausenregion mit einem Passagierflugzeug
2000 nach oben
12.01.2000 Prof. Dr. E. Raschke: BALTEX – Studien des Wasserkreislaufs im Klimasystem am Beispiel des Einzugsgebietes der Ostsee
16.02.2000 Dipl.-Met. G. Doms: Das Lokalmodell (LM) des Deutschen Wetterdienstes
23.02.2000 Dipl.-Met. D. Majewski: Das Globalmodell (GME) des Deutschen Wetterdienstes
12.04.2000 Prof. Dr. H. Herrmann: Laboruntersuchungen und Modellrechnungen zur troposphärischen Multiphasenchemie
17.05.2000 Dipl.-Met. T. Staeger: Statistische Trennung von natürlichen und anthropogenen Signalen in den klimatologischen Datenfeldern
21.06.2000 Dr. A. Macke: Solarer Strahlungstransport durch Cirren und dreidimensionale inhomogene Bewölkung
11.10.2000 Dr. F. H. Berger: Strahlungs- und Energieflüsse auf lokalen und regionalen Skalen, abgeleitet mit Hilfe von Satellitendaten
15.11.2000 Dr. Ch. Werner: Fernerkundung atmosphärischer Parameter vom Weltraum aus mittels Laser-Radar
13.12.2000 Prof. Dr. M. J. Kerschgens: Modelle als Werkzeuge für die „Umweltmeteorologie“
2001 nach oben
24.01.2001 Dr. Jan Handwerker: Kann man mit einem Radar Niederschlag messen?
21.03.2001 Dr. B. Rudolf: Bestimmung der globalen Niederschläge aus Beobachtungsdaten (Satelliten, Radar, Regenmesser)
09.05.2001 S. Dewitte: The Geostationary Earth Radiation Budget: Instrument, data processing and applications
13.06.2001 Dipl.-Met. E. Weigl: Quantitative Niederschlagsmessung mit Radar
27.06.2001 Prof. Dr. Stefan Rahmstorf: Instabilität der Atlantikzirkulation und abrupte Klimawechsel
14.11.2001 Prof. Dr. Erwin Suess: Brennendes Eis aus der Tiefsee: Methanhydrate und deren Einfluss auf den Kohlenstoffkreislauf
12.12.2002 Dr. C. Michael Volk: Spurenstofftransport im Bereich der tropischen Tropopause – In-situ Messungen mit dem Höhenflugzeug ‚M55Geophysica‘
2002 nach oben
16.01.2002 Dr. U. Cubasch: Klimaänderungen – Was sagt der IPCC-Bericht?
20.02.2002 Prof. Dr. S. Borrmann: Aspekte der atmosphärischen Eisphase: Zur Messung und Bedeutung kleinster Hydrometeore
13.03.2002 Dipl.-Met. F.-S. Olesen: Bestimmung und Analyse der Temperatur von Landoberflächen aus Satellitendaten
10.04.2002 Dr. A. Stohl: Interkontinentaltransporte von Luftschadstoffen
15.05.2002 Prof. Dr. W. Jaeschke: Chemische Prozesse im atmosphärischen Mehrphasensystem der Wolken
12.06.2002 Dipl.-Met. H. Bartels: Klimaveränderung und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft (Projekt KLIWA)
30.10.2002 Prof. Dr. J. Bendix: Fernerkundung von Nebel und niedrigem Stratus
18.12.2002 Dr. Ch. Brühl: Die Entwicklung des Ozonlochs in den kommenden Jahrzehnten
2003 nach oben
12.02.2003 Prof. Dr. C. Simmer: Evaluierung von Wolken in Wettervorhersagemodellen
12.03.2003 Prof. Dr. G. Jendritzky: Neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der Human-Biometeorologie
30.04.2003 Prof. Dr. J. Heintzenberg: Aerosolpartikel im globalen Wandel: Verbotene Klimaantriebe und Widersprüche
14.05.2003 Prof. Dr. G. Seckmeyer: Was bestimmt die solare Strahlung? – Stand und Perspektiven ihrer Erforschung
18.06.2003 Dr. D. Frühwald: Quantitative Niederschlagsvorhersage am Beispiel des Extremereignisses Elbeflut 2002
22.10.2003 Prof. Dr. H. Fischer: ENVISAT – Nutzen für die Atmosphärenforschung
12.11.2003 Prof. Dr. J. Jacobeit: Atmosphärische Zirkulationsvariabilität in Europa seit Mitte des 17. Jahrhunderts
17.12.2003 Prof. Dr. J. Lelieveld: Das Mittelmeer – Kreuzungspunkt globaler Strömungen verschmutzter Luft
2004 nach oben
14.01.2004 PD Dr. F.-M. Chmielweski: Wie reagieren Pflanzen auf Klimaänderungen ?
18.02.2004 Prof. Dr. H. Wernli: Die Struktur und Entwicklung von Tiefdruckgebieten: Einige aktuelle Fragestellungen der Forschung
17.03.2004 Prof. Dr. F. Arnold: Kosmische Strahlung, Aerosol und Klima
14.04.2004 Dr. W. Enke: Eine regionale Klimaprognose für einzelne Bundesländer
12.05.2004 Dr. N. Dotzek: Radaranalyse und Klimatologie von Downbursts und Tornados in Deutschland
16.06.2004 Prof. Dr. C.-D. Schönwiese; Dipl.-Met. U. Otte: Der Hitzesommer 2003 – klimastatistische Sicht und Relevanz für die Landwirtschaft
01.09.2004 Prof. Dr. W. Wagner: Operationeller Einsatz von Fernerkundungsmethoden zur Erfassung der Bodenfeuchte für hydrometeorologische Zwecke
27.10.2004 Prof. em. Dr. F. Wippermann: Aus dem Leben eines Meteorologen – eine nicht gänzlich unwissenschaftliche Plauderei
08.12.2004 Prof. Dr. U. Schurath: Simulationskammer-Experiment zur Eisnukleation unterhalb und oberhalb von minus 35 Grad C.
2005 nach oben
12.01.2005 Prof. Dr. U. Schmidt: Der Sonderforschungsbereich 641: Die Troposphärische Eisphase – TROPEIS
16.02.2005 Prof. Dr. C. Schaer: Sommerliche Hitzewellen und Interannuelle Variabilität: Gegenwart und Zukunft
23.02.2005 Dr. C. Doswell: Detection and forecasting of tornadoes
15.03.2005 Prof. Dr. G. Adrian: Perspektiven der numerischen Wettervorhersage
20.04.2005 PD Dr. P. Névir: Ein Energie­Wirbel­Index zur Diagnose des Wetter­ und Klimasystems
11.05.2005 Prof. Dr. U. Grünewald: Lehren aus der Elbeflut 2002 – wo stehen wir derzeit in Deutschland?
08.06.2005 Dr. J. Schulz: Die Beobachtung von Niederschlag: Eine Herausforderung für die Fernerkundung
14.09.2005 Prof. Dr. M. Andreae: Does strong aerosol cooling imply a hot future?
30.11.2005 Dr. K. Keuler: Quantifizierung von Unsicherheiten regionaler Klimazustände
06.12.2005 Prof. Dr. M. Heimann: Quantifizierung regionaler Kohlenstoffbilanzen: eine wissenschaftliche Herausforderung
2006 nach oben
22.02.2006 Dr. S. Troemel: Statistische Modellierung von Niederschlagszeitreihen und Anwendung auf Extremwertwahrscheinlichkeiten in Deutschland
22.03.2006 Prof. Dr. Ch. Kottmeier: Das Sturmrisiko im Mittelgebirgsraum
19.04.2006 Prof. Dr. A. Hense: Analyse von globalen und regionalen Klimaänderungen im 20.Jahrhundert mit Hilfe von Einzel- und Multi-Klimamodell-Ensemblen
10.05.2006 Prof. Dr. R. Jeanicke: Über die Änderung des Atmosphärischen Aerosols
21.06.2006 Prof. Dr. C.-D. Schönwiese: Statistische Aspekte des globalen und regionalen Klimawandels
18.10.2006 Dipl.-Met. P. Emmrich: Nordhemisphärischer und atlantisch-europäischer Zonalindex – eine Trendbetrachtung
15.11.2006 Dr. W. Fricke: Messen, Forschen und Überwachen am Meteorologischen Observatorium Hohenpeißenberg
20.12.2006 Prof. Dr. P. J. Crutzen: Atmospheric Chemistry and Climate Manipulation in the „Anthropocene“ (in Karlsruhe)
2007 nach oben
17.01.2007 Dr. D. Jacob: Globaler Klimawandel und lokale Konsequenzen: regionale Klimaprojektionen schlagen Brücken zwischen den Skalen
21.02.2007 Dr. G. Craig: THORPEX – A World Weather Research Programme
28.03.2007 Dr. A. Zahn: CARIBIC: Einsatz von Passagierflugzeugen in der Atmosphärenforschung
und die Ventilation der untersten Stratosphäre
25.04.2007 Prof. Dr. M. Wendisch: Flugzeuggetragene spektrale Strahlungsmessungen im solaren Spektralbereich
16.05.2007 Prof. Dr. T. Peter: The high supersaturation puzzle
27.06.2007 Prof. Dr. B. Ahrens: Aspekte der Niederschlagsmodellierung
31.10.2007 T. Orbach: Chancen und Risiken des Klimawandels für die Finanzwirtschaft
28.11.2007 Frau Dr. P. Friederichs: Analyse und Vorhersage extremer Niederschlagsereignisse
2008 nach oben
16.01.2008 Frau Dr. A. Werner: EUROHYDROS– a European Network for
Atmospheric Hydrogen observations and studies
13.02.2008 Prof. Dr. M. Schatzmann: Validierung mikroskaliger meteorologischer Modelle
für städtische Anwendungen
19.03.2008 Prof. Dr. G. Manier: Materialveränderungen durch Klimaeinflüsse – auf dem Weg zur numerischen Wirkungssimulation
16.04.2008 Dr. H. Böttger: Saisonvorhersagen am ECMWF
28.05.2008 Prof. Dr. S. Jones: Atmosphäre-Land-See-Wechselwirkung am südwestlichen Rand des Sahara-Hitzetiefs
11.06.2008 Prof. Dr. V. Wirth: Hurrikane und Klimawandel
17.09.2008 Prof. Dr. T. Leisner: Laborexperimente zur Wolkenmikrophysik
26.11.2008 Prof. Dr. K. Fraedrich: Zyklonen: Identifikation, Wellenbrechen, Zugbahn-Prognose
10.12.2008 Prof. Dr. U. Achatz: Die Faszination atmosphärischen Mülls: Schwerewellen und ihre Dynamik
2009 nach oben
25.02.2009 Prof. Dr. P. Lemke: Klimawandel in den Polargebieten
25.03.2009 Prof. Dr. J. Curtius: Neubildung von Aerosolpartikeln in der Atmosphäre
29.04.2009 Prof. Dr. U. Ulbrich: Neuere Forschungsergebnisse zur Nordatlantischen Ozillation (NAO)
27.05.2009 Dr. A. Rhodin: Neuere Entwicklungen in der Datenassimilation beim DWD
17.06.2009 Dr. Peyman Zawar-Reza: Terrain induced flows in an urbanized arid mountain basin
01.07.2009 Dr. Stefan Hagemann: Verbesserte Simulationen des aktuellen und künftigen Wasserkreislaufes durch Anwendung einer globalen statistischen BIAS-Korrektur
18.11.2009 Dr. Martin Stendel: Globale Erwärmung und Permafrost: Wie ewig ist das ewige Eis? – Permafrostmodellierung mit einem hochauflösenden regionalen Klimamodell
02.12.2009 Dr. Thomas Gerz: Das DLR-Projekt „Wetter und Fliegen“.
2010 nach oben
27.01.2010 Dr. Heike Hübener (HLUG Wiesbaden): Klimawandel in Hessen – Abgeschlossene, laufende und geplante Aktivitäten des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie
10.02.2010 Dr. Andreas Gobiet (Univ. Graz): Das CCLM in den Ostalpen
03.03.2010
(in Karlsruhe)
Dr. Christina Koppe (DWD Freiburg): Die langfristigen Vorhersagesysteme des EZMW und ihre Anwendung in Deutschland
07.04.2010 Dr. H. Vömel (DWD Lindenberg): Wasserdampf in der oberen Troposphäre und unteren Stratosphäre
07.05.2010 Dr. H. Oerter (AWI Bremerhaven): Grönland oder Grünland? – Über den grönländischen Eisschild unter sich ändernden Klimabedingungen
30.06.2010 Dr. Ulrich Corsmeier (KIT Karlsruhe): Antriebsmechanismen für Konvektion über komplexem Gelände: Analyse einer COPS-Episode und Vergleich mit COSMO-DE-Simulationen
08.09.2010 Prof. Dr. Wolfgang Wagner (TU Wien): Kann die Assimilation von ASCAT Bodenfeuchtigkeitsdaten zu einer Verbesserung der Wettervorhersage führen?
17.11.2010 Dr. Charles A. Doswell (University of Oklahoma): Storm Chasing: Thoughts and Images II
24.11.2010 Dr. Ralf Sussmann (KIT Garmisch-Partenkirchen): 15 Jahre Sondierung der Atmosphäre am Standort Zugspitze/Garmisch – Forschungs-Highlights und Gesellschaftsrelevanz
2011 nach oben
26.01.2011 Dipl.-Ing. S. Schwanke (DFS Langen), Dr. B.-R. Beckmann (DWD Offenbach): Wetterinformationen für die Flugsicherung – heute und in Zukunft
23.02.2011 Dr. Stephanie Hänsel (TU Bergakademie Freiberg): Trockenheitstrends in regionalen Klimaprojektionen
16.03.2011 Prof. Dr. Christian Hauck (Univ. Fribourg, Schweiz): Klima- und Permafrostentwicklung im Hochgebirge
20.04.2011 Prof. Dr. Peter Spichtinger (Univ. Mainz): Eiswolken in der Tropopausenregion – Status, Probleme und neue Ansätze
04.05.2011 Dr. Arne Micheels (LOEWE BiKF Frankfurt): Klima im Neogen – Wie hat es ausgesehen und was verstehen wir?
15.06.2011 Dr. Martin Weißmann (Univ. München), Dr. Cathy Hohenegger (MPI-M Hamburg), Prof. Dr. A. Hense (Univ. Bonn): Forschen mit HErZ – Das neue Hans-Ertel-Zentrum für Wetterforschung
21.09.2011 Dr. Elke Herting (Univ. Augsburg): Variabilität und Wandel des Klimas im Mittelmeerraum
09.11.2011 Dr. J. Cullmann (bfg Koblenz): Klima und Wasser – Gesellschaftliche Herausforderungen des globalen Wandels
07.12.2011 Prof. Dr. F. Sirocko (Univ. Mainz): Klima, Wetter, Menschheitsentwicklung- Von der Eiszeit bis in das 21. Jahrhundert
2012 nach oben
18.01.2012 Prof. Dr. H. C. Davies (ETH Zürich) in Karlsruhe
15.02.2012 Prof. Dr. P. Hoor (Univ. Mainz)
14.03.2012 Prof. Dr. H. Mayer (Univ. Freiburg): Urbane Human-Biometeorologie – ein gefragter interdisziplinärer Teilbereich der Meteorologie
18.04.2012 Dr. Corinna Hoose (KIT Karlsruhe): Aerosoleffekte in Mischphasenwolken: von mikrophysikalischen Prozessen zu globalen Klimasimulationen
30.05.2012 Dr. R. Hagedorn (DWD): Probabilistische Wettervorhersagen im realen Leben – Vision oder Wirklichkeit?
20.06.2012 Prof. Dr. J. Curtius (Univ. Frankfurt): Aktuelle Ergebnisse vom CLOUD-Experiment am CERN
12.09.2012 Dr. A. Ganske und Dr. B. Klein (BSH Hamburg): Klimawandel auf und in der Nordsee – Was wissen wir darüber?
14.11.2012 Prof. Dr. T. Jung (AWI Bremerhaven): Die Rolle der horizontalen Auflösung für die globale Atmosphärenmodellierung
12.12.2012 Prof. Dr. D. Scherer (TU Berlin): Stadtklima und Hitzestress in den Mittelbreiten
2013 nach oben
Liste 2013
2014 nach oben
Liste 2014
2015 nach oben
Liste 2015

 

Fortbildungstage

23.09.1987 Bundesanstalt für Gewässerkunde Koblenz
14. – 16.10.1988 Wetteramt Freiburg, ZMMF Freiburg, Umweltbundesamt Schauinsland Freiburg i.Br.
27.10.1989 ESOC Darmstadt
14.11.1990 Lufthansa (Frankfurt Flughafen) Frankfurt a.M.
31.10.1991 DWD, Geschäftsfeld Satellitenmeteorologie Offenbach a.M.
23.10.1992 Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof (Bundesanstalt für Züchtungsforschung im Wein- und Gartenbau) Siebeldingen
29.10.1993 Pilotstation des Umweltbundesamtes Offenbach a.M.
14.10.1994 Institut für Umweltphysik der Universität Heidelberg Heidelberg
27.10.1995 DWD, Geschäftsfeld Medien Offenbach a.M.
25.10.1996 Flugsicherungsakademie (DFS), Ausbildungszentrum Langen
31.10.1997 EUMETSAT Darmstadt
30.10.1998 Zentrum für Umweltforschung der Universität Frankfurt a.M. Frankfurt a.M.
15.10.1999 Hessische Landesanstalt für Umwelt Wiesbaden
22.09.2000 Forschungszentrum Karlsruhe
28.09.2001 Landesamt für Umweltschutz Baden-Württemberg Karlsruhe
02.10.2002 Windenergiepark Vogelsberg, Wasserkraftwerk Lissberg Vogelsberg
10.10.2003 Institut für Physik der Atmosphäre der Universität Mainz Mainz
08.10.2004 ZDF Wetterredaktion Mainz
07.10.2005 EUMETSAT Darmstadt
29.09.2006 Fraunhofer-Institut für solare Energiesysteme (ISE) und Meteorologisches Institut der Univ. Freiburg Freiburg i.Br.
04.10.2007 Forschungsanstalt Geisenheim und DWD-Außenstelle Geisenheim Geisenheim im Rheingau
17.10.2008 Flughafen Frankfurt/Main mit Besuch der Fraport AG und der Luftfahrtberatungszentrale Mitte des DWD Frankfurt a.M. Flughafen
16.10.2009 Deutscher Wetterdienst Offenbach a.M.
06.10.2010 Bundesanstalt für Gewässerkunde, Rheinmuseum Koblenz
06.10.2011 Institut für Atmosphäre und Umwelt der J.W.Goethe-Universität Frankfurt am Main
19.10.2012 Hess. Landesanstalt für Umwelt u. Geologie Wiesbaden
31.10.2013 IMK (KIT Campus Nord) Karlsruhe
10.10.2014 Universität Hohenheim Hohenheim
14.10.2015 Johannes Gutenberg-Universität Mainz
19.10.2016 EUMETSAT Darmstadt
nach oben

Festkolloquien, Ehrungen und Sonderveranstaltungen

29.04.1987 Ehrenmitgliedschaft: Prof. Dr. H. Flohn
14.05.1987 Gedächtniskolloquium: Prof. Dr. K.H. Hinkelmann
20.06.1990 Sonderveranstaltung: Prof. Dr. F. Wippermann Offenbach
09.10.1991 Verleihung der Ehrenmitgliedschaft: Prof. Dr. F. Wippermann Offenbach
09.04.1994 70 Jahre: Prof. Dr. H.-W. Georgii Offenbach
17.02.1995 Ausscheiden aus dem aktiven Hochschuldienst: Prof. Dr. K. Höschele Karlsruhe
13.12.1995 85 Jahre: Prof. Dr. F. Becker, 75 Jahre: Prof. Dr. H. Schirmer Offenbach
08.10.1997 75 Jahre: Prof. Dr. F. Wippermann, 70 Jahre: Dr. H. Reiser Offenbach
14.02.2001 90 Jahre: Dr. Erich Süssenberger Offenbach
20.09.2002 Sonderkolloquium: Möglichkeiten und Grenzen der Wetter- und Klimavorhersage Frankfurt
13.11.2002 80 Jahre: Prof. Dr. F. Wippermann, 75 Jahre: Dr. H. Reiser Offenbach
10.11.2004 80 Jahre: Prof. Dr. H.-W. Georgii Frankfurt
12.10.2010 70 Jahre: Prof. Dr. C.-D. Schönwiese Frankfurt